Eine Runde ausgeben

User avatar
bmmtstb
Citoyen
Posts: 42
Joined: Mon 25 Jan 2016, 16:09
Realm: Alchimideon

Eine Runde ausgeben

Postby bmmtstb » Mon 25 Jan 2016, 16:30

Hallo,
wir hatten in der Gilde mehrfach die Idee mit "Eine Runde ausgeben". Aber mir ist jetzt erst eine Mögliche umsetzung eingefallen: z.b. wenn man viele Erfolge in einem bestimmten Zeitraum bekommen hat.
Unsere Idee war, dass alle Spieler einer Gilde einen Boost bekommen, wenn die Gilde an einem Tag mehr als X Errungenschaften bekommen hat.
Davon könnte es auch mehrere Abstufungen geben, oder es muss zuerst eine "Schenke" errichtet werden. Außerdem könnte man auch nur die Domäne mit der Schänke Boosten. (alle Arbeiten die dort verrichtet werden).
Der Boost könnte je nach Stufe verschiedene nebenwirkungen haben:
  • Ein Hoch auf die Gilde!: Motivationsschub der Gilde zu helfen, beschleunigt alle Ausbauten, Feste etc. / mehr Geld beim verkauf von dingen an Nema Lesgern
  • Betrunkener Zufallsfund: Erhöhte Glückschance zum Finden von Gegenständen
  • Mir gehts so gut wie nie!: Lebenspunkte verbessert / regeneration verbessert
  • Immer die Besten Ideen: Alle Wissenschaftlichen Arbeiten werden verbessert / Chance neue Rezepte zu finden steigt
  • Festgelage: Soziale Aspekte werden verbessert / Ansehen (Aristrokratie und co.) wird verbessert
  • Ein Gläschen zu viel: (zu viele Erfolge) Regeneration von Schlafen wird verschlechtert, schlechtere Kampfwerte

Was haltet ihr von dieser Idee? Alles erstmal nur Spielereien, um Kommunikation und Zusammenhalt der Gilde zu Fördern!

Martin
Rechtschreibfehler dienen meinem Weg zu Weltherrrschaft <- oh schaut mal ein Pirat o.O

User avatar
Rondrigan
Traducteur
Posts: 115
Joined: Tue 05 Jan 2016, 12:21
Realm: Alchimideon

Re: Eine Runde ausgeben

Postby Rondrigan » Mon 25 Jan 2016, 18:40

Die Idee ist ja ganz nett, aber ich sehe nicht, dass das praktikabel wäre. Um einige Probleme mit der Idee zu benennen:
1. Man hat nicht immer in der Hand, wann man welche Errungenschaften freischaltet, und erst recht nicht immer im Blick. Damit wäre die Runde eher ein Zufallsevent und nur schwer planbar.
2. Wie willst du die den Zeitraum definieren, in dem die Erfolge gewertet werden, oder die Anzahl der benötigten Erfolge festlegen? Gilden, die ihre Erfolge so verteilen, dass sie kontinuierlich knapp unter der Grenze liegen, wären benachteiligt.
3. "Alte" Gilden, deren Spieler schon viele Erfolge freigeschaltet haben, wären benachteiligt, weil sie diese nicht noch einmal erziehlen können.
4. Auch die Art des Boosts ist schwer zu balancen. Erhöhte Dropchancen oder mehr Einkommen sind immer ein schwieriges Thema.

User avatar
bmmtstb
Citoyen
Posts: 42
Joined: Mon 25 Jan 2016, 16:09
Realm: Alchimideon

Re: Eine Runde ausgeben

Postby bmmtstb » Tue 26 Jan 2016, 00:05

Deshalb war es eine Idee ;)
1. Ich dachte genau dadurch das es nicht so perfekt planbar ist, ist es etwas besonderes.
2. Ich bin generell ein Fan von Erfolgen, vorallem versteckten, deshalb hoffe ich das immer mehr neue kommen.
3. Man könnte ein "erfolge pro spieler" zähler machen, um den größeren Gilden keinen Vorteil zu verschaffen.
4. Die Boots waren vorschläge und sachen die mir im bezug auf "trinken/feier" eingefallen sind. Weil sie halt nah am Thema wären
Rechtschreibfehler dienen meinem Weg zu Weltherrrschaft <- oh schaut mal ein Pirat o.O

User avatar
Rondrigan
Traducteur
Posts: 115
Joined: Tue 05 Jan 2016, 12:21
Realm: Alchimideon

Re: Eine Runde ausgeben

Postby Rondrigan » Tue 26 Jan 2016, 12:59

Ich habe den Eindruck, du zäumst das Pferd von hinten auf. Du startest mit der Idee: "Ich will eine Runde ausgeben" und überlegst dann mehr so am Rande, welche Gründe es geben könnte, anzustoßen, und welche Konsequenzen es mit sich bringt. Man könnte meinen, dir geht es nur ums Saufen. Dafür gibt's doch schon die Rhumbularfeste. :P

Das Problem, dass ich hier sehe, ist, dass du die Spielmechanik hintenan stellst.

Warum sollte das Spiel bzw. die Betreiber dich zusätzlich belohnen, wenn du bestimmte Bedingungen oder Aufgaben erfüllst, und gleich der ganzen Gilde Buffs verpassen. Noch dazu mit solchen, die mit einem Trinkhorn oder anderen Item-Shop Angeboten vergleichbar sind. Nein, als Anbieter eines Free-to-Play-Titels haben sie großes Interesse, nichts einzubauen, was mit den Angeboten aus dem Kronenladen konkurriert. Denn sobald sie das täten, gibt es Spieler, die das ausnutzen.

Was ich mir tatsächlich vorstellen könnte, wäre, dass die einzelnen Spieler und nicht gleich die ganze Gilde, für erreichte Erfolge belohnt werden. Ich finde es entäuschend, wenn ich Held von Falkonien werde, und alles, was ich dafür bekomme, ist, dass ein Banner meine Sicht auf das Spielfeld blockiert.

Wenn du unbedingt beim "Runde ausgeben" bleiben möchtest, würde ich an Stelle der Entwickler also nicht den Weg einschlagen, dass das Spiel dich belohnt, sondern dir die Möglichkeit geben, dein eigenes Fest zu feiern und dir durch das Ausführen der Aktion deinen Bonus zu verdienen.

Sru
Citoyen
Posts: 26
Joined: Wed 06 Jan 2016, 05:20
Realm: Alchimideon

Re: Eine Runde ausgeben

Postby Sru » Tue 26 Jan 2016, 17:01

nun, bmmtstb, ich hab auch den eindruck, dass bei deinen vorschlägen die spielmechanik bissel aus der sicht geraten ist...

..dennoch freut es mich, dass da überhaupt jemand ist, der sich in die richtung gedanken macht..

wenn virtys denn i-wann mal wieder die zeit findet, muss das gildenleben ganz klar erweitert werden. gilden, so finde ich, sind hier das herzstück des spiels. hier muss einfach noch einiges kommen. angefangen bei einer (oder mehreren?) stellvertreter-funktionen, vllt rängen, vllt besseren (vor allem umfangreicheren) möglichkeiten etwas zu notieren, vllt tatsächlich kleinen boni für ... durchschnitts-skill, anzahl (je mehr je besser?) member, anzahl rufpunkte, anzahl sicherheitspunkte ect ect ... ach, es gibt fast unendlich möglichkeiten ;)

sicher ist, es darf den premiumstatus wie auch angebote ausm shop keinesfalls tangieren!

vielleicht nimmt virtys jedoch den einen oder anderen vorschlag aus der community auf und kommt uns damit entgegen.

User avatar
bmmtstb
Citoyen
Posts: 42
Joined: Mon 25 Jan 2016, 16:09
Realm: Alchimideon

Re: Eine Runde ausgeben

Postby bmmtstb » Tue 26 Jan 2016, 17:35

Rondrigan wrote:Wenn du unbedingt beim "Runde ausgeben" bleiben möchtest, würde ich an Stelle der Entwickler also nicht den Weg einschlagen, dass das Spiel dich belohnt, sondern dir die Möglichkeit geben, dein eigenes Fest zu feiern und dir durch das Ausführen der Aktion deinen Bonus zu verdienen.

Ich muss sagen, diese Idee gefällt mir auch gut. Das der Spieler zusätzlich zu dem Erfolg noch etwas machen muss, weil "eine Runde ausgeben" benötigt bspw auch Geld. Ob man dafür jetzt erst ein Fest veranstalten muss, oder Spiel/Echtgeld investiert wäre ja auch eine möglichkeit oder?
Rechtschreibfehler dienen meinem Weg zu Weltherrrschaft <- oh schaut mal ein Pirat o.O

User avatar
Rondrigan
Traducteur
Posts: 115
Joined: Tue 05 Jan 2016, 12:21
Realm: Alchimideon

Re: Eine Runde ausgeben

Postby Rondrigan » Wed 27 Jan 2016, 17:25

Streng genommen hält dich keiner davon ab, aus gegebenen Anlass Gold, Kronen oder wertvolle Gegenstände unter deinen Freunden und Gildenmitglieder zu verteilen. :geek:

Die Frage ist ja, ob und wie die von dir vorgeschlagene "Runde" das Spielgeschehen und das Spielerverhalten beeinflusst. Und da gilt es, die Spielmechanik genau zu beachten und nicht durch unüberlegte Ideen die Spielbalance zu gefährden. Andererseits wird sie witzlos, wenn sie gar keine Wirkung hätte. Das Dilemma macht die Sache ausgesprochen schwierig und daher schwer umzusetzen.

Andere Features, wie Sru sie vorschlägt, vereinfachen die Handhabung und stärken das Leben in der Gilde, ohne groß in den Spielverlauf und die Mechanik einzugreifen. Einige davon wurden im alten Forum schon mehrfach angesprochen und gewünscht, speziell der Posten des Stellvertreters.

Der Vorschlag, den Gesamt-Ruf oder die Gesamt-Erfolge einer Gilde zu belohnen, finde ich auch interessant. Da wäre zu prüfen, wie sich das nutzen bzw. umsetzen lässt. Vielleicht in der Form von (Anleitungen für) Trophäen, die man im Gildensitz oder Domänen ausstellen kann und die Komfort oder Prestige erhöhen (evtl auch, ohne das Gebäude neu bauen zu müsen)?

User avatar
bmmtstb
Citoyen
Posts: 42
Joined: Mon 25 Jan 2016, 16:09
Realm: Alchimideon

Re: Eine Runde ausgeben

Postby bmmtstb » Wed 27 Jan 2016, 18:16

Rondrigan wrote:Der Vorschlag, den Gesamt-Ruf oder die Gesamt-Erfolge einer Gilde zu belohnen, finde ich auch interessant. Da wäre zu prüfen, wie sich das nutzen bzw. umsetzen lässt. Vielleicht in der Form von (Anleitungen für) Trophäen, die man im Gildensitz oder Domänen ausstellen kann und die Komfort oder Prestige erhöhen (evtl auch, ohne das Gebäude neu bauen zu müsen)?


Würde das nicht mehr Sinn machen, wenn die Gilde einen "Pokal" bekommt, und man den mit transportskill hin und herbringen kann. Z.b. mit Zeitlimit damit es keine "Einmaligen" belohnungen werden, weil wie schon angesprochen wurde, die "älteren" Gilden dann ja "keine" mehr bekommen.
Rechtschreibfehler dienen meinem Weg zu Weltherrrschaft <- oh schaut mal ein Pirat o.O

User avatar
Rondrigan
Traducteur
Posts: 115
Joined: Tue 05 Jan 2016, 12:21
Realm: Alchimideon

Re: Eine Runde ausgeben

Postby Rondrigan » Thu 28 Jan 2016, 12:34

Ist ein Pokal denn keine Trophäe? :geek:

Ich sehe da keinen Widerspruch.


Return to “Ideen”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests