GUI für eigene/Gilden-Werkstätten

User avatar
Rathputin
Défricheur
Posts: 10
Joined: Thu 14 Jan 2016, 09:36
Realm: Alchimideon

GUI für eigene/Gilden-Werkstätten

Postby Rathputin » Fri 29 Jan 2016, 11:52

Im Englischen Forum wurde hierzu schon ein wenig geschrieben (<GUI> im englischen Forum).

Zur kurzen Erklärung - ab einer bestimmten Anzahl an Werkstätten auf dem eigenen Grundstück oder in der Gildendomäne schrumpfen die Icons der einzelnen Tabs, so dass man diese nicht mehr erkennen kann. Hier besteht dringender Handlungsbedarf (nachdem alle Transferprobleme behoben sind natürlich).

Im oben beschriebenen Thread wurde der Vorschlag gemacht, die Symbole auf bis zu 3 Reihen á 9 Symbole aufzuteilen und dabei verwandte/zusammengehörende zu Gruppieren (Mode und Fauna z.B.).

Ich habe lange darüber nachgedacht und habe einen weiteren Vorschlag. Gebt dem Spieler selbst die Möglichkeit, die Anordnung zu Organisieren. In Form eines Frameworks (Werkgelände) kann der Spieler ein Areal errichten (Anleitung erlernen und dann aufbauen). Auf dieses Areal kann er dann nach eigenem Belieben seine Werkstätten und Farmen 'einbauen'. Dadurch bekommt nur noch dieses Framework ein Icon in der oberen Leiste. Innerhalb des Frameworks kann er dann die Betriebe zusammenpacken, wie er sie braucht - die Gewerke bekommen dann im Unteren Fenster ein eigenes Icon, so wie das dann auch in den Werkshallen der NPCs ist. Zusätzlich sollte man diesen Frameworks auch noch einen Namen und ein eigenes Symbol geben, was die Übersicht deutlich steigert.
Beispiel:
Frameworks2.jpg
Frameworks2.jpg (22.16 KiB) Viewed 1292 times


Was meint Ihr dazu?

User avatar
Rondrigan
Traducteur
Posts: 115
Joined: Tue 05 Jan 2016, 12:21
Realm: Alchimideon

Re: GUI für eigene/Gilden-Werkstätten

Postby Rondrigan » Fri 29 Jan 2016, 18:41

Bei mehreren Gebäuden pro Grundstück kann es tatsächlich schon mal sehr unübersichtlich werden. Da sollte definitiv etwas unternommen werden.

Verstehe ich dich richtig, dass dieses Werksgelände dann wie eine erweiterbare Multifunktionswerkstatt funktioniert? Also als ein Ort "Werksgelände", in dem direkt ohne Unterscheidung der eigentlichen Werkstattgebäude die Berufe ausgeübt werden können?

Oder meinst du es lediglich als eine zusätzliche Menü-Ebene, als eine Zusammenfassung für Gebäude gleichen Typs, die man dann separat ansteuert werden?

Also statt des alten Modells:
    Verwalten
    Gasthaus
    Werkstatt: Schmiede
    Werkstatt: Verhüttung
    Labor
    Werkstatt: Steinmetz
    Werkstatt: Juwelier
hätten wir dann:
    Verwalten
    Gasthaus
    Labor
    Werksgelände Schmiede, Verhüttung, Steinmetz, Juwelier
oder:
    Verwalten
    Gasthaus
    Labor
    Werksgelände
      - Werkstatt: Schmiede
      - Werkstatt: Verhüttung
      - Werkstatt: Steinmetz
      - Werkstatt: Juwelier
?

Während die erste interpreation sehr viele Probleme mit sich bringt, klingt die zweite durchaus nach einer sinnvollen Maßnahme.


Return to “Ideen”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest