Wo skille ich am besten? - Berufsfeld: Geografie

Aestheria
Citoyen
Posts: 40
Joined: Sun 31 Jan 2016, 14:15
Realm: Alchimideon

Wo skille ich am besten? - Berufsfeld: Geografie

Postby Aestheria » Sun 31 Jan 2016, 15:50

Hallo geschätzte Therianer!

Wie ihr alle wisst, ist der Kern und gleichzeitig die größte Herausforderung des Spiels das (teilweise zähe und frustrierende) Verbessern der Fähigkeiten. Eine Einführung über die Grundlagen hat euch Morlop hier bereits gegeben.
In diesem guide soll es darum gehen, einen Leitfaden zu erstellen, auf welchem Weg sich die Fähigkeiten am "besten" hochleveln lassen. Mit anderen Worten, eine "chronologische" Reihenfolge der Orte und Tätigkeiten, an und mit denen es möglich ist, eine Fähigkeit sinnvoll zu leveln. Sinnvoll heißt in dem Zusammenhang, dass die Chance, tatsächlich einen Punkt der Fähigkeit hinzuzugewinnen, groß genug ist, was bei möglichst langen Zeitspannen wahrscheinlicher ist (also keine 10-sekündigen Aktionen mit 0,9% Chance, es sei denn, es gibt keine Alternative). Wenn es um verarbeitende Professionen geht, in denen Rohstoffe verbraucht werden, wäre es darüber hinaus wünschenswert, wenn hier diejenigen gesammelt werden, die bei gleichem Basiswert der Tätigkeit möglichst wenig Material verbrauchen (für Gerben bspw. das Herstellen einer Peitsche) bzw. bei denen das Zeit-Material-Verhältnis insgesamt am günstigsten ist.
Natürlich ist es für mich unmöglich, dieses Vorhaben alleine zu stemmen, alleine schon deshalb, weil meine Charaktere noch relativ "jung" sind. Daher bin ich auf eure Mithilfe und Anregungen angewiesen. Wenn ihr also beim Sammeln helfen wollt, dann achtet bitte darauf, dass alle relevanten Infos vorhanden sind (Beruf, Basisskill, Ort, Name und Dauer der Tätigkeit, Materialart und -menge, Geländeart und -skill, etc.). Im Interesse der Struktur und Übersichtlichkeit werde ich für jedes Berufsfeld ein eigenes Topic eröffnen und bei einem Fähigkeitswert von acht einsteigen.


Erkundung

Archäologie

Transport

Aestheria
Citoyen
Posts: 40
Joined: Sun 31 Jan 2016, 14:15
Realm: Alchimideon

Re: Wo skille ich am besten? - Berufsfeld: Geografie

Postby Aestheria » Sun 31 Jan 2016, 16:09

Platzhalter Erkundung

Aestheria
Citoyen
Posts: 40
Joined: Sun 31 Jan 2016, 14:15
Realm: Alchimideon

Re: Wo skille ich am besten? - Berufsfeld: Geografie

Postby Aestheria » Sun 31 Jan 2016, 16:09

Platzhalter Archäologie

Aestheria
Citoyen
Posts: 40
Joined: Sun 31 Jan 2016, 14:15
Realm: Alchimideon

Re: Wo skille ich am besten? - Berufsfeld: Geografie

Postby Aestheria » Sun 31 Jan 2016, 16:10

Platzhalter Transport

User avatar
Rondrigan
Traducteur
Posts: 115
Joined: Tue 05 Jan 2016, 12:21
Realm: Alchimideon

Re: Wo skille ich am besten? - Berufsfeld: Geografie

Postby Rondrigan » Sun 31 Jan 2016, 20:28

Erkunden: Das ist ein No-Brainer. Erkunden übt man am besten indem man in der schwierigsten Region erkundet, die man erkunden kann. Die Schwierigkeit ist meist identisch mit der Geländeschwierigkeit des Gebiets. Eine große Hürde ist für viele die Skill-Lücke in Lanfar zwischen der Ebene der Riesen (30) und dem Jagdwald (35). Oft bleibt einem da nichts anderes übrig, als so lange die Ebene zu durchstreifen, bis man ausgelernt hat, obwohl es dort nichts mehr zu entdecken gibt.

Archäologie: Anfangs sind die Ruinen im Kurzspitzwald ein guter Ort um nach Artefakten zu suchen, die man dann in Falkonien identifizerien kann, um auf die 20 zu kommen, die man für die Cerrydwen-Questreihe im Keller von Dauen braucht. Durch das Identifizeiren von Artefaktien kann man bis 25 kommen. Und da man sowieso einen großen Fundus an Bautelen für Talismane braucht, ist die Mühe keinesfalls verschwendet.

Transport: Man kann Unterricht bis Level 20 nehmen, wenn ich mich nicht irre. Das ist mehr als bei jedem anderen Beruf. Danach ist irrelevant, was man transportiert, solange die Belastung möglichst hoch ist. Die Strecke sollte man sich aber mit Bedacht wählen. Wer seine Trinkhörner aus den Anfängerquests noch nicht alle benutzt hat, findet hier eine nützliche Verdwendung für sie. Da Transport sehr lange dauert, sollte man sich auch gut überlegen, wann man was wohin schafft.Idealerweise hievt man keine schweren Sachen hin und zurück, nur um daran zu üben.

Edit: Wie unten erwähnt, lässt sich Transport nicht durch Ausführen steigern sondern lediglich durch den Unterricht im Hauptquartier.

User avatar
Fatima
Citoyen
Posts: 35
Joined: Sat 09 Jan 2016, 01:38
Realm: Alchimideon

Re: Wo skille ich am besten? - Berufsfeld: Geografie

Postby Fatima » Sun 31 Jan 2016, 22:22

Rondrigan wrote:Transport: Man kann Unterricht bis Level 20 nehmen, wenn ich mich nicht irre. Das ist mehr als bei jedem anderen Beruf. Danach ist irrelevant, was man transportiert, solange die Belastung möglichst hoch ist. Die Strecke sollte man sich aber mit Bedacht wählen. Wer seine Trinkhörner aus den Anfängerquests noch nicht alle benutzt hat, findet hier eine nützliche Verdwendung für sie. Da Transport sehr lange dauert, sollte man sich auch gut überlegen, wann man was wohin schafft. Idealerweise hievt man keine schweren Sachen hin und zurück, nur um daran zu üben.


Sorry, aber irgendwie verstehe ich deinen Text nicht so ganz:

Danach ist irrelevant, was man transportiert, solange die Belastung möglichst hoch ist.


Warum sollte die Belastung möglichst hoch sein? Man transport doch nur, was transportiert werden muss und nimmt nicht grundlos mehr mit???


Idealerweise hievt man keine schweren Sachen hin und zurück, nur um daran zu üben.


Warum sollte man das üben? Man klickt auf den Button "Transport" und dann rennt der Char los. Das schafft man auf anhieb.
Frei gewählter und rechtmässiger Herrscher der Gilde Ewigkeit.

User avatar
Rondrigan
Traducteur
Posts: 115
Joined: Tue 05 Jan 2016, 12:21
Realm: Alchimideon

Re: Wo skille ich am besten? - Berufsfeld: Geografie

Postby Rondrigan » Mon 01 Feb 2016, 09:55

Es ist dein Recht, den Nutzen dieses Guides in Frage zu stellen, aber bitte greife mich nicht an, wenn ich mich bemühe, die gestellete Frage zu beantworten, wie man Transport am besten skillt.

Je höher dein Skill in Transport ist, desto mehr kannst du auf einmal tragen. Dieser Guide soll einem dabei helfen, möglichst einfach und schnell einen hohen Wert zu erreichen. Schließlich kann es doch mal passieren, dass man mal eine Lieferung hat, die die eigene Tragfähigkeit übersteigt. Um dann nicht zweimal rennen zu müssen, was durchaus ein Aufwand von Tagen sein kann, lohnt es sich vielleicht doch, sich ein paar Gedanken über Training zu machen.

Shaddixx
Citoyen
Posts: 15
Joined: Fri 08 Jan 2016, 06:25
Realm: Alchimideon

Re: Wo skille ich am besten? - Berufsfeld: Geografie

Postby Shaddixx » Wed 03 Feb 2016, 15:55

Denke was Fatima meint ist, dass du Transport nur über die Aktion im Hauptquartier lernen und üben kannst. Danach ist es egal was du transportierst oder wohin, du kannst Transport nicht mehr höher leveln, deshalb "hievt man" sowieso "keine schweren Sachen hin und zurück, nur um daran zu üben." und auch ist es egal, ob die Belastung möglichst hoch ist, außer natürlich man will viele Dinge transportieren die man nicht alle mitkriegt dann macht es natürlich sinn so viel wie möglich mit zu nehmen ^^ (Alternativ kann natürlich auch ein Wagen helfen um mehr transportieren zu können)

User avatar
Fatima
Citoyen
Posts: 35
Joined: Sat 09 Jan 2016, 01:38
Realm: Alchimideon

Re: Wo skille ich am besten? - Berufsfeld: Geografie

Postby Fatima » Wed 03 Feb 2016, 18:54

Huhu,

ich greife niemanden an, ich wollte nur nachfragen weil ich nicht verstanden habe. Wie Shaddixx schon schrieb kann man Transport nicht erhöhen indem man etwas transpotiert. Also wenn deine Sätze darauf bezogen sein sollten.
Frei gewählter und rechtmässiger Herrscher der Gilde Ewigkeit.

User avatar
Rondrigan
Traducteur
Posts: 115
Joined: Tue 05 Jan 2016, 12:21
Realm: Alchimideon

Re: Wo skille ich am besten? - Berufsfeld: Geografie

Postby Rondrigan » Thu 04 Feb 2016, 10:15

Transport lässt sich echt nicht mehr üben? Ich gebe zu,dass ich noch keine eigene Erfahrung mit dem Beruf habe, aber ich dachte, gelesen zu haben, dass es sich üben lässt. Ich vertraue dann mal auf die Erfahrung der Experten.

@ Fatima: Der Nachteil am Schriftverkehr: Der Empfänger kann den Tonfall, in dem Fragen gestellt werden, nicht hören. Ich weiß auch nicht mehr, wieso ich deine Fragen als etwas anderes als sachlich interpretiert habe, aber solche Missverständnisse sind online leider nicht selten. Lassen wir es dabei beruhen.


Return to “Fertigkeiten”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests